Select Page

Sobald der Verkäufer und der Käufer dem Verkauf grundsätzlich zugestimmt haben, möchten sie ihre Vereinbarung oft schriftlich formalisieren, bevor sie zum Notar gehen, um sich zu schützen, falls eine der Parteien ihre Meinung beim Notar ändert. Sobald die erforderliche Überprüfung durchgeführt wurde, bereitet der Notar die Dokumente vor, die Sie unterzeichnen werden. Sie weisen auf Ihre Verpflichtungen in Bezug auf Ihren Hypothekarkreditgeber hin und führen Sie durch die finanziellen Aspekte sowie die Rechte und Pflichten jeder an der Transaktion beteiligten Partei. Was auch immer Ihr Grund ist, die Summen, die Sie gezahlt haben, werden Ihnen in jedem Fall vollständig wiederhergestellt. Diese Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag nach der persönlichen Übergabe der Unterlagen (oder ab der Unterzeichnung der Handlung, wenn sie vom Öffentlichen Bediensteten einbehalten wird) im Falle einer in verbindlicher Form verstrichenen Zusage oder bei der ersten Vorlage des Einschreibens mit Empfangsbestätigung, die den Vorvertrag enthält, im Falle einer unter privater Urkunde bestandenen Zusage. Das Kaufversprechen bindet Sie effektiv an den Verkäufer; Sie müssen es daher respektieren. Sie können die Bedingungen nur mit Zustimmung der anderen Partei ändern oder stornieren, weshalb es sich lohnt, vorher einen Notar zu konsultieren. Denken Sie daran, dass, wenn Sie Ihren Kauf in der Immobilienregistrierung registrieren möchten, Müssen Sie immer eine notarielle Tat haben. Den Parteien steht es frei, die notarielle Urkunde vom Notar ihrer Wahl (unabhängig vom Standort) erstellen zu lassen. Ist der Name des Notars nicht einvernehmlich bestimmt worden, so ist es in der Regel die Partei, die die notariellen Kosten trägt, die Dienste des Notars seiner Wahl zu suchen. Als vom italienischen Justizministerium ernannte Beamte handeln sie als Dritte, die sowohl vom Verkäufer als auch vom Käufer unabhängig sind.

Sie stellen sicher, dass die Beförderung der Immobilie allen gesetzlichen Anforderungen entspricht, im gemeinsamen Interesse sowohl des Käufers als auch des Verkäufers, insbesondere des Käufers. Die Wahl sollte Ihnen nicht vom Immobilienmakler, Hypothekenanbieter oder Verkäufer auferlegt werden. Obwohl in Wirklichkeit ausländische Käufer oft den notarianten Notar verwenden, der von ihrem Immobilienmakler empfohlen wird, da sie sich schon oft mit ihnen beschäftigt haben. Mit diesem Tool können Sie mit diesem Tool auf der Website des Consiglio Nazionale del Notariato nach einem Notar im Bereich der Unterkunft suchen. Sie sind besser beraten einen Notar, bevor Sie ein Kaufversprechen für die Immobilie, die Sie im Auge haben. Sie können daher von der Beratung eines Immobilienjuristen profitieren, der sicherlich Empfehlungen zu dem Dokument abgeben kann. Als Käufer eines neuen oder alten Hauses unterzeichnen Sie einen Vorvertrag, ein einseitiges Versprechen oder einen Kaufvertrag: Sie haben eine zehntägige (unkomprimierbare) Frist, in der Sie zurücktreten können (per Einschreiben mit Empfangsbestätigung).