Select Page

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und verlängert sich um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mindestens einen Monat vor Vertragsende gekündigt wird. “Wir können also nicht weiter warten, weil wir die Verantwortung haben, die malaysische Liga zu verwalten. Ehrlich gesagt bin ich enttäuscht über die Aktion von TM und wir haben die drastische Änderung in der Art und Weise gesehen, wie sich der Vertrag mit MFL ab Mai letzten Jahres abgibt. Mesiniaga sagte mit der Vergabe der Zusatzvereinbarung, dass das Auslaufen des Vertrages nun vom 11. Juni 2019 bis zum 31. Mai 2020 verlängert wird. MFL enthüllte, dass sie keine andere Wahl hatten, als den Vertrag zu kündigen, da TM ihre finanziellen Verpflichtungen gemäß dem Vertrag nicht erfüllte. MFL hat tm wiederholt über die Situation informiert, aber es scheint kaum oder gar keine Antwort vom größten Sponsor an MFL gegeben worden zu sein. Ende Januar 2018, als der Deal mit TM bekannt gegeben wurde, war es ein großer Coup für MFL, ein so großes Sponsoring zu sichern, das in den nächsten acht Jahren bis 2026 einen Wert von rund 480 Millionen RM hatte.

Aber nur ein Jahr nach Vertragsabschluss hat sich die Lage drastisch verschlechtert. MagentaHeimat S Allnet kostet ab Vertragsbeginn 38,95 Euro/Monat. Der Chief Executive Officer von MFL Kevin Ramalingam versicherte, dass MFL trotz der Probleme mit TM, die die Finanzen betreffen, weiterhin positiv ist, dass sie das Problem überwinden und lösen können. Ampersand Sports und iflix waren ebenfalls bei der Versammlung anwesend und beide versicherten, dass sie trotz der Kündigung des größten Sponsorenvertrages ihren jeweiligen Verträgen treu und treu bleiben. Die Verbindung der Telekom Malaysia (TM) mit der Malaysia Football League (MFL) wurde durch einen neuen Sponsoring- und Übertragungsrechtevertrag wiederbelebt. Ab sofort sind die Zuschüsse an die jeweiligen Teams durch diese Vertragsauflösung bedroht. Ob der Zuschuss jedoch gekürzt oder sogar verbessert wird, sollte ein neuer Sponsor eintreffen, ist noch nicht bekannt, da mFL in den kommenden Wochen weiter klären will. Um einen Registrierungsantrag als TM-Lieferant zu stellen, klicken Sie bitte auf Registrierung des Lieferanten (ROS) . Wenn Sie auf die Registrierung des Lieferanten (ROS) klicken, erklären Sie sich mit den oben genannten Registrierungsbedingungen der TM-Lieferantenregistrierung einverstanden und stellen alle erforderlichen Dokumente während des Registrierungsantrags zur Verfügung und laden sie hoch.

Sie sind sich auch einig, dass Ihr Unternehmen nicht strafrechtlich untersucht wird / Verurteilung / für schuldig befunden von relevanten Behörden / Durchsetzungsbehörden im Zusammenhang mit kriminellen oder Integrität Seisestellen. Sie sind sich auch darüber einig, dass es keinen registrierten TM-Lieferanten gibt, der denselben Direktor und/oder Anteilseigner mit dem Direktor und/oder Aktionär Ihres Unternehmens hat. Der achtjährige Sponsoring- und Medienrechtevertrag der Telekom Malaysia mit der Malaysian Football League wurde im März 2019 gekündigt. Dieser Deal hatte einen Wert von 60 Mio. RM (12,8 Mio. EUR/14,5 Mio. USD) pro Jahr. Dieser Zusammenbruch führte dazu, dass die MFL Ende letzten Jahres ankündigte, dass sie nicht in der Lage sei, den Rest der Medienrechteeinnahmen an Vereine zu verteilen.